Alte und neue Flüchtlingswege

karte

Von Horst Dichanz

Seit 2015 hat sich in der Flüchtlingsszene vieles geändert, das erfahren die Mitarbeiter in der Flüchtlingsinitiative wöchentlich, manchmal täglich. Die beiden WELT-Journalisten Manuel Bewarder und Marcel Pauly haben in der WELT (Print: 20.9.2016, S. 8) Informationen zusammen getragen,  in denen sie neue Herkunftsländer und Flüchtlingswege beschreiben. Diese Informationen, so sie zutreffen, können für uns wichtig sein.

In Kürze: Weil Europa die Balkanroute praktisch geschlossen hat, suchen und finden Flüchtlinge aus Afrika und Asien neue Wege aus einem „gigantischen Herkunftsraum“. Nach wie vor spielt die östliche Mittelmeerroute über Griechenland und Bulgarien die größte Rolle, dann folgt die zentrale Mittelmeerroute vorwiegend von Libyen aus. Einen kleinen Korridor bildet die westliche Mittelmeerroute von Marokko, Algerien über Gibraltar nach Spanien. Die meisten Flüchtlinge kommen inzwischen aus Nigeria, Eritrea und dem Sudan. Während die Zahlen von Flüchtlingen aus Syrien zurückgehen, gehen mehr Flüchtlinge aus Ägypten auf die ca. 10-tägige Überfahrt nach Italien. Auch das Schwarze Meer und Albanien sind Nebenrouten. Als „Durchgangsstaaten“ sind vor allem Griechenland, Italien und Österreich belastet. Je stärker ihre Grenzkontrollen sind, umso mehr suchen Flüchtlinge neue Wege, z.B. auch über die Schweiz, Frankreich und Belgien, was besonders Baden-Württemberg und Bayern spüren. Diese Wege nutzen vor allem Nordafrikaner. Inzwischen machen sich auch Menschen aus der Russischen Förderation, z.B. Tschetschenien auf den Weg nach Westen, und viele von ihnen wollen weiter nach Deutschland, – viel Arbeit für eine, für unsere Flüchtlingsinitiative.

Angesichts der kommenden Aufgaben können wir gern noch weitere, engagierte Helfer*innen brauchen, um die Arm-Reich-Diskrepanz ein wenig zu mindern. Ihr entgegenwirken, der Gerechtigkeit und des sozialen Friedens halber, müssen Politik und Wirtschaft.

 

Über annekuhlmeyer

1961 in Leipzig geboren, lebt im Münsterland, schreibt Kriminalromane, Geschichten und dies: Blog: https://annekuhlmeyer.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s